A room in the house of Europe

Im Sommer 2011- 2013 gab es an der GSM ein Europaprojekt. Schulen aus Partinico/ Italien, Santiago de Compostela/ Spanien, Jyväskulä/ Finnland und die GSM waren daran beteiligt, haben zum selben Thema gearbeitet und auf Konferenzen in den jeweiligen Ländern ihre Arbeitsergebnisse vorgestellt.

Insgesamt besuchten ca 40 Schüler als und  6 Lehrer als wechselnde Delegationen jeweils eine Woche lang  unsere Partnerschulen; noch viel mehr Schüler haben indirekt durch Werkstattarbeit zuhause am Projekt teilgenommen. Manchmal nahm sogar eine ganze SEK I- Schule mit Grundschule am Europabesuch teil.

Wir lernten die Menschen der jeweiligen Schulgemeinden, ihre Kultur und ihre Gastfreundschaft kennen. Die Schüler lebten in Gastfamilien und konnten sich mit Englisch als europäische Sprache gut verständigen. Die Gastgeber bereiteten jeweils ein reichhaltiges Programm vor, um ihr Land ihre direkte Umgebung und ihre Schulkultur vorzustellen. Vor Ort  haben wir noch an einem  gemeinsamen Produkt gearbeitet, das mit dem Thema zusammenhing.

Das Projekt war überaus spannend und hat nachhaltige Erlebnisse geschaffen.

Foto: Konferenz Jyväskylää