Spendenlauf

von Eckardt Kreye (Kommentare: 0)

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

am Dienstag, den 30.05., findet der Sponsorenlauf für die verschiedenen Afrika-Projekte statt, die von der Kenia-Werkstatt in der letzten Woche vorgestellt wurden. Weitere Infos dazu findet ihr auf den Sponsorenzetteln. Diese müsst ihr bis spätestens Montag, den 29.05., bei euren Lerngruppenlehrer*innen abgegeben haben.

Gerne möchte wir Sie und Euch auf ein Video hinweisen, welches eine unserer befreundeten Schulen in Kenia für uns drehte. Es dokumentiert einen Aktionstag, an dem sich die kenianischen Schüler*innen als Dankeschön ebenfalls sportlich betätigten und zum Thema Nachhaltigkeit arbeiteten. https://youtu.be/lFN-8J2jnQc 

Die Schüler*innen treffen sich um 8.45 Uhr mit Ihren Lerngruppenlehrer*innen am Sportgarten. Diejenigen, die nicht wissen, wie sie zum Sportgarten kommen, sind bitte um 8.00 Uhr an der Schule. Claudia Elsässer und Aki Keshvari begleiten die Schüler*innen dann zum Sportgarten.

Bitte kommt mit Sportzeug in den Sportgarten. Am besten habt ihr eure Laufkleidung schon an, da ihr euch sonst draußen umziehen müsst. Wertsachen bitte zu Hause lassen!!!

Wichtig ist genügend zu trinken mitzubringen – an zwei Streckenposten werdet ihr aber auch mit Wasser versorgt - und ein Lunchpaket. Das Mittagessen findet an diesem Tag nicht statt.

Bevor ihr hausweise startet gibt es eine kurze Begrüßung und dann geht es los...

Wir freuen uns darüber, wenn ihr mehrere Runden lauft. Eine Runde sind ca. 6 km. An den verschiedenen Streckenposten werden eure Kilometer- und Wissensleistungen abgestempelt; also Laufkarte nicht vergessen und sicher verwahren. Sie dient auch als Ticket für die Sielwallfähre. Am Ende des Laufs gebt ihr die Karte bei euren Lerngruppenlehrer*innen ab.

Die Veranstaltung endet zwischen 13 und 14 Uhr.

Sollte es - wider Erwarten - schlechtes Wetter geben, hört ihr am besten ab 7.00 Uhr Radio Bremen 1 oder 4. Wenn wir den Sponsorenlauf absagen müssen, werdet ihr auf diesem Wege darüber informiert. Dann wäre ganz normal Schule...

Zum Ende des Schuljahres gibt es einige Aktivitäten an der GSM, die mit dem afrikanischen Kontinent in direktem Zusammenhang stehen:

Am 1. Juni um 19:00 Uhr werden elf Schüler*innen, die Ostern drei Wochen in Kenia mit unserer Partnerschule zum Thema Menschenrechte gearbeitet haben, einen Keniaabend in der Mensa der Hemelinger Str. veranstalten.

Vom 6. bis 13. Juni ist das kongolesischen Straßenkinderprojekt Mutoto Chaud an der GSM. Falls Sie möchten, dass ihr Kind an dem Workshop- und Freizeitprogramm mit Mutoto Chaud teilnimmt, können Sie ihr Kind noch anmelden. Die Anmeldebögen finden sie auf der GSM-Website. Bitte geben Sie den Anmeldebogen der Lerngruppenlehrer*in.

Am 8. und 9. Juni tritt um 19:30 Uhr Mutoto Chaud in der Bremer Shakespeare Company auf. Dies wird ein atemberaubendes Erlebnis für die ganze Familie. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es auf der GSM-Website. Karten gibt es im Internet oder im Foyer der Stadtbibliothek.

Am 9. Juni um 15:30 wird die Ausstellung Wasser ist Leben eröffnet. Jugendliche aus Kenia, der DR Kongo und von der GSM fotografierten zum Thema der Ausstellung. Schauen Sie selbst, wie unterschiedlich die Perspektiven auf dieses Thema sind. http://kenya-germanphotoproject.weebly.com/

Die Ausstellung ist vom 12.6.-30.6. im EuopaPunktBremen, Am Markt 20 (Bürgerschaftsgebäude) zu den Öffnungszeiten des EuropaPunktes zu sehen.

Wir wünschen Euch ganz viel Spaß und Erfolg!!! 

Zurück

Um Kommentare schreiben zu können, muss man sich vorher anmelden.