An der Brokstr. gibt es die Skatwerkstatt, die am 1.3.15 auch die Aufmerksamkeit von Buten un Binnen auf sich zog...

Die SchülerInnen der Brokstraße nehmen an vielen Turnieren teil und belegen hervorragende Plätze!

Herzlichen Glückwunsch!

1. Ergebnisse der Skatmeisterschaft 2015 vom 14.03. - 15.03.2015 in Osterholz-Scharmbeck
Bambini-Klasse:
Bremer-Meister wurde Björne Mathea 
und 4. wurde Onno Stuhldreher
Schüler-Klasse:
Bremer Meister wurde  Paul Olbrich
Vize-Meister                  Lasse Alber
3. Platz                         Juri Utschakowski
6. Platz                         Erik Mathea
 
 
2. Norddeutsche Schüler - und Jugendmeisterschaft 6. - 7.12.2014 in Osterholz-Scharmbeck
In der Einzelwertung “BAMBINI”:
  9. Platz    Paula Korn
13. Platz   Heye Hamadmad
 
Mannschaftswertung “BAMBINI”
2. Platz mit Paula Korn, Heye Hamadmad und 2 Schülern aus der Wilhelm-Kaisen-Schule
 
Einzelwertung “SCHÜLER”
3. Platz  Paul Olbrich
6. Platz  Lasse Alber
7. Platz  Lasse  Schmidt
18. Platz Juri Utschakowski
 
Mannschaftswertung “SCHÜLER”
 2. Platz Lasse Alber, Lasse Schmidt, Paul Olbrich und Juri Utschakowski
 
 
3. Ergebnisse der “BREMER JUGENDMANNSCHAFTSMEISTER 2015” in Osterholz-Scharmbeck am 7. - 8.2.2015
 
“BREMER SCHÜLER MANNSCHAFTSMEISTER 2015 wurde von den Mädchen der Brokstraße:
 
Paula Korn, Finja von Lienen und Maj von Lienen!
 
“BREMER SCHÜLER MANNSCHAFTSMEISTER 2015 wurde von den Jungen der Brokstraße:
 
Lasse Alber, Lasse Schmidt, Juri Utschakowski und Paul Olbrich!
 
2. Platz erreichte die zusammengesetzte Mannschaft
Hemelingerstr.: Jeremy Liske
Hamburgerstr.: Kyan Khoshnoud
Altes Gymnasium: Jonny Langkowski
Wilhelm-Kaisen-Schule: Norman Goren
 
In der Einzelwertung “BAMBINI”
9. Platz    Paula Korn
13. Platz   Heye Hamadmad
 
Mannschaftswertung “BAMBINI”
2.Platz mit Paula Korn,Heye Hamadmad und 2 Schülern aus der Wilhelm-Kaisen-Schule
 
Einzelwertung “SCHÜLER”
3.Platz  Paul Olbrich
6.Platz Lasse Alber
7.Lasse  Schmidt
18.Juri Utschakowski
 
Mannschaftswertung “SCHÜLER”
 
2.Platz Lasse Alber,Lasse Schmidt,Paul Olbrich und Juri Utschakowski