1.400 € gewann am 7.11.13 das Afrika-Projekt der GSM. Die Jury überzeugte, dass

  • die Jugendlichen des Wahlpflichtkurses Afrika/Medien alle 30 Klassen beider Standorte besuchten und 700 Mitschüler_innen motivierten sich für den run for Xchange zu engagieren, 
  • kulturelle Unterschiede und gesellschaftliche Ungleichheiten in dem Projekt erlebt werden,
  • die Verteilung von Armut und Reichtum erfahren werden,
  • die Medienkompetenz in Kenia und Deutschland gefördert wird.
Die Jury betonte die Hoffnung des Antrages, dass die Jugendlichen später, als Erwachsene, bewusster, gerechter und nachhaltiger mit der Welt umgehen... 

Zurück