Nachrichten aus der Schulleitung

von Eckardt Kreye (Kommentare: 0)

zum Schuljahresbeginn

Liebe Eltern,                                                                    

früher erschien mehrmals im Schuljahr der GSM-Bote, um Sie über Neuigkeiten an der Schule zu unterrichten. Wir schaffen es zur Zeit nicht, eine kleine Zeitung zu veröffentlichen und schicken Ihnen deshalb in kürzeren Abständen einen Brief, um Sie auf dem Laufenden zu halten.

Leider wird unsere Sekretärin Frau Schupke uns nach den Herbstferien verlassen. Sie hat die Chance, an einer anderen Schule mit deutlich höherer Stundenzahl zu arbeiten. Wir bedauern den Schritt sehr, können aber auch verstehen, dass Frau Schupke dieses verlockende Angebot angenommen hat. Wir bedanken uns für ihre überaus engagierte Arbeit an der GSM herzlich.

Wir hoffen, dass die Stelle mit 25 Wochenstunden möglichst schnell wieder besetzt wird. In der Zwischenzeit werden wir von Frau Zielke aus der Brokstraße an der Hemlinger Straße unterstützt.

Vorläufige Öffnungszeiten der Verwaltung ab 30.8.10:

a) an der Hemelinger Straße:

Mo

Di

Mi

Do

Fr

7.30 – 13.30

8.00 – 11.15

7.30 – 13.30

8.00 – 11.15

11.30 – 13.30

14.00-15.30

 

14.00-15.30

 

 

b) an der Brokstraße

Mo

Di

Mi

Do

Fr

8.00 – 11.15

11.30 – 13.30

8.00 – 11.15

11.30 – 13.30

8.00 – 11.15

Im vergangenen Schuljahr hat sich eine Arbeitsgruppe von Schülern unter Leitung von Herrn Kreye und dem Webgestalter Herrn Andreas Walter  mit der Gestaltung unserer Website beschäftigt. Vielen Dank an alle für die tolle Arbeit – mit dem Ergebnis kann man wirklich zufrieden sein. Vielleicht haben Sie einmal Lust einen Blick auf die Website zu werfen: www.gsm-bremen.de  Wir wollen sie in Zukunft häufiger als Informationsplattform nutzen.

In dieser Woche nehmen wieder alle SchülerInnen der Jahrgänge 5 – 8 am Mittagessen teil. Um die Qualität des Essens zu halten und Einfluss auf die Angebote zu nehmen, tagten im letzten Schuljahr an der Brokstraße und an der Hemelinger Straße Essensausschüsse. Auch bei diesen Gruppen möchten wir uns für die Arbeit herzlich bedanken. Zusätzlich zur Versorgung am Mittag hat in den großen Pausen ein Kiosk geöffnet, sodass man sich zwischendurch mit Essen und Trinken versorgen kann.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Schüler nicht versichert sind, wenn sie während der Pausen das Schulgelände verlassen. Für alle Unternehmungen der Klassen und Kurse wie auch für den Weg zur Schule und nach Hause besteht natürlich ein Versicherungsschutz.

Wie bereits im letzten Schuljahr beschlossen, wird unser Kollegium sich am Fr, 17. 9. und Sa, 18.9.10 mit der Weiterentwicklung der Schule -  insbesondere mit den Erfahrungen und der Fortsetzung des Schulversuchs an der Brokstraße - beschäftigen. Am Freitag, 17.9.10 ist aus diesem Grund unterrichtsfrei. Eine Betreuung durch pädagogische Mitarbeiter ist  möglich und wird am Standort Hemelinger Straße stattfinden. Wenn Sie eine Betreuung für Ihr Kind benötigen, melden Sie dies bitte bis Fr, 10.9.10 im Sekretariat (Tel.: Hem 361-3135, Brok: 361-6181) telefonisch an. Alle Schüler werden für diesen „Studientag“ mit Aufgaben versorgt.

Über die Ergebnisse unserer Arbeit werden wir ausführlich im Elternbeirat und sicher auch in einem Informationsschreiben an Sie berichten.

Jutta Fernholz, Klaus Glorian                                                                          

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.

Um Kommentare schreiben zu können, muss man sich vorher anmelden.