Nominierung für den Schulpreis des Bundespräsidenten

von Eckardt Kreye (Kommentare: 0)

Folgende Mitteilung bekamen wir von der Projektleiterin des Wettbewerbes:

Für uns war es wieder einmal sehr spannend und interessant zu sehen, wie unterschiedlich und originell der Lernbereich Globale Entwicklung in Projekten, Kunstwerken, Aktionen und Ideen von Schülern und Lehrern umgesetzt wurde. Wir freuen uns darüber, wie abwechslungsreich und anschaulich Globales Lernen an den Schulen in den Unterricht integriert wird. 
In dieser Runde hatte der Schulwettbewerb über 500 Einsendungen – entsprechend war es für die Jury natürlich nicht leicht, aus so vielen guten und unterschiedlichen Beiträgen die Besten auszuwählen.
Umso beachtlicher ist es, dass es Ihre Schülerinnen und Schüler unter die letzten 100 geschafft haben. 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.

Um Kommentare schreiben zu können, muss man sich vorher anmelden.