Juhu, wir können das erste Gemüse aus dem Schulgarten ernten. Ein Teil der Ernte soll verkauft werden, um davon wieder Saatgut und neue Pflanzen für’s nächste Jahr kaufen zu können. Darum gibt es ab sofort
  • Verschiedene, leckere Salate (Lollo rosso, Lollo bianco, Batavia, Romana)
  • würzige Gartenkresse und Rucola/ Rauke
  • Radieschen
  • Mangold
  • und später noch einiges mehr
gegen Spende zu den Werkstatt-Zeiten im Schulgarten, also immer
Montags 10:00-11:30 Uhr
Mittwochs 11:00-12:30, (in der Mittagspause) und von 13:30 -15:00 Uhr.
Alles bio (aber nicht zertifiziert).
Einiges muss jetzt geerntet werden, also kommt vorbei! Bringt euch bitte eigene Tüten, Körbe oder Taschen mit.
Außerdem soll der hintere Schulhof und Schulgarten zukünftig auch nachmittags/ abends für die Schulgemeinschaft und perspektivisch auch für Anwohner:innen nutzbar sein, z.B. für kleine Feiern, Grillen und anderes.  Bei Interesse wendet euch bitte an uns (Peter Lindenlaub, Bianca Gustafson und Martin Mauritz) oder über das Sekretariat an die Schulleitung, damit wir eine kleine Einweisung/ (und ggf. Schlüssel-) Übergabe machen können.
Übrigens: Die AckerWerstatt ist eines von vielen Projekten, das vom Förderverein unterstützt wird!
SKUMS Logo

Gefördert durch die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau der Freien Hansestadt Bremen

Gefördert durch BINGO! Die Umweltlotterie