Monstera: Szenisches Konzert und Workshops

2023-08-01T09:08:47+02:00

Am Montag, den 19.6.2023 hieß es für die Schüler:innen des Jahrgangs 8-10 in der Mehrzweckhalle des Standorts Hemelinger Straße "Monstera und die Gaia-Gewächse": Geboten wurde eine multimediale Social-Media-Performance mit szenischem Konzert, die der Frage nachging, ob Pflanzen die besseren Menschen sind. Im Anschluss konnten interessierte Schüler:innen selbst in zwei Workshops zu den Themen Schauspiel und Songwriting aktiv werden.

Monstera: Szenisches Konzert und Workshops2023-08-01T09:08:47+02:00

Streetart-Projekt

2023-06-26T11:43:29+02:00

Das Haus C 5-7 hat das letzte Projekt in diesem Schuljahr unter das Motto „Raus aus der Schule“ gestellt. Neben lerngruppenübergreifend wählbaren Projekten wie „Draußenschule“, „Unsere Straßen“ und „Spiele auf dem Schulhof“ wurde „Streetart“ angeboten. Die SchülerInnen haben in diesem Projekt nach einer Entdeckungstour zu Streetart in Bremen selbst erste Erfahrungen zum Sprayen und zur Stencil-Technik sammeln können, bevor sie dann ihre eigenen Ideen umsetzen konnten. Es entstanden viele tolle Werke, die nun am Standort Hemelinger Straße in den Fluren zu bewundern sind. Für die finanzielle Unterstützung des Projekts bedanken wir uns beim Förderverein ganz herzlich. [...]

Streetart-Projekt2023-06-26T11:43:29+02:00

GSM in Concert – Sommerausgabe

2023-07-03T20:23:49+02:00

Am 16.6.2023 hieß es endlich wieder "GSM in Concert": Unter dem Motto "Musik in der Mehrzweckhalle" präsentierten die Schüler_innen aus Werkstätten, Bands und dem Chor Musik vielfältigster Couleur und wurden von den zahlreich erschienenen Gästen unterstützt und gefeiert. An dieser Stelle präsentieren wir heute eine kleine Bildergalerie:

GSM in Concert – Sommerausgabe2023-07-03T20:23:49+02:00

GSM in Concert am 16. Juni

2023-06-05T13:30:53+02:00

Musik in der Mehrzweckhalle! Die Corona-Pause ist endgültig vorbei, das Schuljahr (fast) auch, im zweiten Halbjahr wurde richtig Musik gemacht. Drei vorzügliche Anlässe, herzlichst einzuladen zu einer Sommerausgabe von GSM in Concert: Jahrgang 5 bis Jahrgang 10, Werkstätten, Bands, Chor und mehr. Alles in gutem Licht und gewohnt feinem Ton sowie garniert mit kulinarischem Support des Schüler:innen-Cafés. Los geht es Freitag, den 16.6.23 um 19:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Hemelinger Straße. Einlass ist ab 18:30 Uhr (Eingang über den Schulhof). Karten gibt es ab sofort in den Schulbüros an beiden Standorten 2€ bzw. 1€ (ermäßigt). Und habt ihr eigentlich schon die [...]

GSM in Concert am 16. Juni2023-06-05T13:30:53+02:00

Eröffnung der Welterbetage 2023

2023-06-02T19:23:31+02:00

Unter Beteiligung von GSM-Schüler:innen wurden die Bremer Welterbetabe in Gegenwart unseres Bürgermeister Andreas Bovenschulte eröffnet. Es waren sowohl Schüler:innen aus der Brokstr. als auch aus der Hemelinger Str. anwesend. Jeweils ein Haus aus beiden Standorten führen zur Zeit ein UNESCO-Projekt durch. Vor allem aber waren GSM-Schüler:innen auf der Bühne - und zwar jene, die gemeinsam mit Schüler:innen der anderen drei Bremer UNESCO-Projektschulen an der viertägigen Welterbetagung im April teilgenommen haben. Sie präsentierten nicht nur auf der Bühne und Marktplatz ihren Podcasts, Performance und Graffiti, sondern auch in der Unteren Rathaushalle in der Ausstellung zum Bremer Welterbe. Diese Ausstellung ist bis zum [...]

Eröffnung der Welterbetage 20232023-06-02T19:23:31+02:00

Neue Schüler_innenzeitung – mit Meinungen und Einladung zur Meinungsäußerung

2023-05-26T15:42:03+02:00

Die neue Ausgabe des Brok Kurier ist draußen (siehe unten und mit allen anderen Ausgaben dieses Schuljahres hier). Auf Seite 3 gibt es eine neue Rubrik, "Meinungen der Redaktion". In dieser Ausgabe geht es um die Frage, ob E-Sports Sport sind. Schüler_innen, die ihre Meinung dazu ebenfalls im Brok Kurier lesen möchten, sind eingeladen, sich bei itslearning zu melden - bei wem, erfahrt ihr auf Seite 3 des PDFs unten...

Neue Schüler_innenzeitung – mit Meinungen und Einladung zur Meinungsäußerung2023-05-26T15:42:03+02:00

GSM-Schüler_innen helfen Jüngeren bei Hausaufgaben

2023-05-12T11:38:30+02:00

Der Weser-Kurier berichtet über das bereits seit mehreren Jahren laufende Projekt Helping Hands, in dem Schüler_innen der Standorts Brokstraße jüngeren Kindern bei den Hausaufgaben helfen. Was sie dazu motiviert und was sie selbst dabei lernen, kann man hier erfahren.

GSM-Schüler_innen helfen Jüngeren bei Hausaufgaben2023-05-12T11:38:30+02:00

Welterbetagung 2023

2023-06-02T19:05:21+02:00

Zum zweiten Mal fand vom 12.-15. April 2023 im Rathaus und Güterbahnhof eine Tagung zum Welterbe für die vier Bremer UNESCO-Projektschulen statt. Der Auftakt fand im Bremer Rathaus statt. Die Schüler:innen waren anwesend, als sich der Französische Botschafter in das Goldene Buch der Stadt eintrug. Anschließend begrüßte die Senatorin Sascha Aulepp  die Tagungsteilnehmenden und aus Bonn kam Jasmin Frischemeier und berichtete über das Welterbe weltweit. Des Weiteren erfuhren die Schüler:innen am ersten Tag etwas über die Geschichte der UNESCO und die Geschichte Bremens. Während einer Rathausführung konnten sie viel über dessen Geschichte und Bedeutung lernen. Am Nachmittag gesellte sich unser [...]

Welterbetagung 20232023-06-02T19:05:21+02:00

Brok-Kurier: Neue Redaktion, neue Ausgabe

2023-04-17T11:28:55+02:00

Die Schüler_innenzeitung Brok-Kurier hat seit Beginn des zweiten Halbjahres eine neue Redaktion. In einer wöchentlichen Werkstatt mit Herrn Gutschner beschäftigen sich die Schüler_innen mit aktuellen und ihnen wichtigen Themen, verfassen Artikel und stellen diese in einer digitalen Zeitung zusammen. Jetzt ist die erste Ausgabe fertig. Sie ist wie immer hier auf der Homepage nachzulesen.

Brok-Kurier: Neue Redaktion, neue Ausgabe2023-04-17T11:28:55+02:00

Art of destruction – an der Schnittstelle von Physik und Kunst

2023-03-29T12:13:32+02:00

In unserer Werkstatt "Art of Destruction" haben wir uns auf künstlerische und physikalische Weise dem Vorgang der Zerstörung gewidmet. Die erste Aktion dazu hat auf einem Schrottplatz stattgefunden. Wir durften dort sehr viele Autos zerstören und haben uns dabei gefilmt. Großes Dankeschön an Herrn Behnke vom Schrottplatz! Das Filmmaterial haben wir dann sowohl in Physik genutzt, um die Kräfte mit dem sogenannten "Tracker" berechnen zu können, als auch in Kunst, um daraus ein Video zu schneiden, das wir dann im Autohaus Schmidt+Koch an der Stresemannstraße gezeigt haben. Dafür ein großes Dankeschön an Herrn Loger und Herrn Müller! Im physikalischen Teil der [...]

Art of destruction – an der Schnittstelle von Physik und Kunst2023-03-29T12:13:32+02:00
Nach oben