Über Thomas Janßen

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Thomas Janßen, 16 Blog Beiträge geschrieben.

Skat-Meisterschaft in Rotenburg/Wümme

2022-11-17T13:58:20+01:00

Endlich wurde nach zwei Jahren Pause wieder eine Skat-Meisterschaft für Schüler_innen und Jugend vom 11.11.-13.11.2022 in Rotenburg/Wümme ausgerichtet. Eine Spielerin und fünf Spieler vom GSM-Standort Brokstraße waren am Start. In der Einzelwertung belegte Runa Kaller den 3.Platz und Luis Laehnemann den 5. Platz. In der Mannschaft wurde der 1. Platz belegt mit Runa und Luis. Unsere 4 Jugendlichen mussten mit den älteren Junioren spielen, was gut ist, aber für die Bewertung ungünstig war. Hierdurch erreichten die 4 Spieler gute Mittelplätze, was Respekt verdient. Alle sechs haben ein schönes Wochenende erlebt.

Skat-Meisterschaft in Rotenburg/Wümme2022-11-17T13:58:20+01:00

Videovorstellung „The Art of Destruction“

2022-11-15T17:40:49+01:00

Am Mittwoch, den 23.11. um 17 Uhr zeigen wir unser Video aus der Werkstatt „The Art of Destruction“. Da wir uns zuerst mit Zerstörung von Autos beschäftigt haben, wollen wir den Film im (und am) Autohaus Schmidt+Koch in der Stresemannstraße zeigen. Kommt gerne vorbei und erfahrt dann, was das Ganze mit Kunst und Physik zu tun hat.

Videovorstellung „The Art of Destruction“2022-11-15T17:40:49+01:00

Ausstellung „Kosmos und Weltall‟

2022-11-06T13:59:44+01:00

Liebe Familienmitglieder, Freund*innen und Interessierte, wir möchten euch herzlich zu unserer Ausstellung „Kosmos und Weltall“ am 8.11.2022 einladen. Sie findet um 17:00 Uhr in der GSM, Standort Hemelinger Straße, statt. Es werden Objekte zu Planeten, Neutronensternen, Schwarzen Löchern und vielen weiteren Themen zu sehen sein. Außerdem gibt es einen Ausstellungskatalog zu kaufen, sowie Kuchen und Getränke. Wir freuen uns auf viele Besucher*innen! Die Schüler*innen aus Haus A 5 - 7

Ausstellung „Kosmos und Weltall‟2022-11-06T13:59:44+01:00

Einstimmung auf den Klimastreik

2022-10-06T14:17:07+02:00

Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen und Eltern der GSM sind diesen Freitag, den 23.9. in Bremen auf der Straße und protestieren für unseren Planeten und unsere gemeinsame Zukunft. Auch in der Schule beschäftigen wir uns mit dem Klimawandel und den Folgen für uns alle, unter anderem kreativ in der Werkstatt Handlettering. Hier ein paar der tollen Bilder von Schülerinnen und Schülern aus dem Haus B 5-7, die sie begleitet von unserer UNESCO-Schulkoordinatorin Bianca Gustafson erstellt haben:  

Einstimmung auf den Klimastreik2022-10-06T14:17:07+02:00

Schülercafé im Entstehen

2022-09-01T16:07:31+02:00

Die Schritte, die bis zur Eröffnung eines Schülercafés und der Gründung einer Schülerfirma noch zu gehen sind, sind in den vergangenen Monaten weniger geworden. Die ehemalige Spülküche hat sich in einen hellen, lichtdurchfluteten Raum verwandelt, die alten Fliesen konnten ersetzt werden, die Wände sind frisch gestrichen. Der Aspekt der Nachhaltigkeit sollte von Beginn an mit einfließen, deshalb wurden gebrauchte Möbel gesucht, gefunden und aufgearbeitet. Ein altes Küchensofa wurde in den Ferien von Mariama und Pressi ab- und neu bezogen, Sitzkissen genäht und die ersten Ballonlampen aufgehängt. Das Herzstück des Cafés bildet der selbst [...]

Schülercafé im Entstehen2022-09-01T16:07:31+02:00

Schüler*innen sammeln Spenden: 1.100 Euro an Ukraine-Hilfe des Caritas-Stiftungsfonds AHoi

2022-07-13T16:00:00+02:00

Schüler*innen der jahrgangsübergreifenden Lerngruppe Orange 8 bis 10 der Gesamtschule Mitte Brokstraße haben 1.100 Euro für die Ukraine-Hilfe der Caritas Bremen gesammelt. Linn, Dominik und Luís überreichten die Spende stellvertretend für Gruppe an Caritasdirektor Martin Böckmann und Migrationsberater Stefan Sandmann. „Wir haben im Projektunterricht ausführlich über den Ukraine-Krieg und seine Folgen gesprochen“, sagt Dominic. „Dort behandeln wir immer über mehrere Wochen ein Thema. Anschließend hat sich angeboten, dass wir Spenden für einen guten Zweck sammeln. Dazu haben wir an unterschiedlichen Standorten in Bremen selbst bemalte Steine oder Saatkugeln abgegeben – gegen eine Spende.“ „Die Menschen haben unterschiedlich reagiert“, ergänzt Linn. „Manche [...]

Schüler*innen sammeln Spenden: 1.100 Euro an Ukraine-Hilfe des Caritas-Stiftungsfonds AHoi2022-07-13T16:00:00+02:00

Ausgabe 3 des Brok-Kurier erschienen

2022-07-01T11:09:10+02:00

Kurz vor den Ferien ist die dritte Ausgabe des Brok-Kurier erschienen, der Schüler_innenzeitung, die in einer Werkstatt am Standort Brokstraße erstellt wird. Dort kann man eine Schüler_innensicht davon lesen, was an der GSM gerade los ist (zum Beispiel über den Auftritt von Little Division im Schlachthof), was die Schulsanis machen und was Schüler_innen gerne für Kleidung tragen. Alle Ausgaben des Brok-Kurier findet man auf dieser Website im Abschnitt "Schulleben" unter "Schüler:innenzeitung". Außerdem ist dort auch die "GSM Digital School Newspaper" verlinkt, das englischsprachige Blog, das in einer Werkstatt am Standort Hemelinger Straße entsteht.

Ausgabe 3 des Brok-Kurier erschienen2022-07-01T11:09:10+02:00

Little Division beim Schulrockfestival

2022-06-24T15:07:28+02:00

Die Band „Little Division“ der GSM ist als eine von fünf Bands aus Bremen für das Schulrockfestival 2022 ausgewählt worden. Am Dienstag, den 28.6. treten Presiyana, Nico, Felipe, Max und Luiz im Schlachthof auf und können, wenn sie die Jury überzeugen, eine Single-Produktion einschließlich Video gewinnen. Der Eintritt ist frei und das erste Konzert beginnt um 19 Uhr; Little Division dürften gegen 19:40 Uhr die große Bühne in der Kesselhalle betreten. Man kann das Konzert auch am heimischen Bildschirm verfolgen, nämlich unter https://www.youtube.com/watch?v=K3_1lFyr4ww oder direkt im hier eingebetteten Player:

Little Division beim Schulrockfestival2022-06-24T15:07:28+02:00

„WOW – wie in einer coolen Koch-Show!“

2022-05-30T10:52:02+02:00

Anfang Mai wurde die komplett neu gestaltete und eingerichtete Lernküche am Standort Hemelinger Straße feierlich eingeweiht. Die ersten Gruppen konnten die neue Lernküche schon nutzen und sind begeistert. Großzügig, hell und einladend gestaltet, gibt es vier Koch-Inseln in Rot, Blau, Gelb und Grün. Jede dieser Inseln ist ausgestattet mit einem Kochfeld und einer Spüle. Bis zu vier Schüler*innen finden an jeder Insel eine komplette Ausstattung (Töpfe, Pfannen, Messer, ...) vor. Die "Rote Insel" verfügt über eine abgesenkte, unterfahrbare Arbeitsebene, so dass auch Menschen im Rollstuhl auf dem Ceran-Feld kochen können. Rund um die vier Inseln sind die technischen Geräte angeordnet - [...]

„WOW – wie in einer coolen Koch-Show!“2022-05-30T10:52:02+02:00
Nach oben